Eine Situation, welche wohl jeder kennt und schon erlebt hat: Man beschließt an einem Sommerabend, noch schnell in der Videothek vorbeizugehen und dort einen oder auch zwei Filme auszuleihen, mit denen man es sich dann zuhause gemütlich machen will. Dann kommt man dort an und möchte am liebsten gleich wieder gehen.

Denn eine Hitzewelle schlägt einem entgegen, welche von den Computern, den Menschen, der ohnehin warmen Luft und vor allem von den zahlreichen Lampen kommt, welche können auch als Heizstrahler mit Leuchtfunktion bezeichnen werden.

Da fragt man sich dann, weshalb die Betreiber dieser Videothek nicht auf  zeitgemäßen E27 Leuchtdioden Lampen ihr Videothek umsteigen, bei den sie zum einen noch bessere Möglichkeiten hätten, alles mit E27 Leuchtdioden Lampen perfekt auszuleuchten und auf der anderen Seite eben keine Hitze entstünde.

An den Kosten für Videothek kann es eigentlich nicht liegen, schließlich sinkt der Stromverbrauch bei E27 Leuchtdioden Spots um bis zu 95 Prozent und die Anschaffungskosten der Leuchtdioden Lampen relativieren sich, wenn man bedenkt, dass die Lebensdauer für diese E27 Leuchtdioden Spots bei mindestens 50 000 Betriebsstunden liegen. Vielleicht scheuen sich die Videothek Betreiber  davor, neue Lichtanlagen für solche Leuchtdioden Lampen einbauen zu müssen, aber das ist unbegründet, denn die Leuchtdioden Lampen   gibt es mit allen gängigen Sockeln. Vermutlich ist es einfach nur Unkenntnis der Betreiber der Videothek, unter welcher  Kunden und letztlich auch der Umsatz für die  Videothek leiden.

Leuchtdioden Lampen in der Videothek
Leuchtdioden Lampen in der Videothek steigern den Gewinn.