Ein Kunsthändler kann seine Kunstwerke nicht einfach wie Brot oder Mehl in ein Regal legen und sie dem Kunden zum Kauf anbieten. Der Kunsthändler muss sie präsentieren, sich dabei Gedanken um die richtige Beleuchtung und die Wirkung an dieser Stelle machen. Und natürlich soll keines der anderen Exponate in ein schlechteres Licht gerückt werden. Alle sind auf ihre Weise schön und das soll auch deutlich werden. gar nicht so einfach, wenn man nicht gerade den Louvre zur Verfügung hat.

Was das Licht angeht, so kann man mit dem Einsatz der LED Tubes Kunsthändler einiges erreichen. Mit den modernen und leistungsfähigen Leuchtdioden bei LED Tubes ist es nämlich möglich, ganz neue Akzente zu schaffen, etwa durch eine indirekte Hintergrundbeleuchtung aus LED Tubes, bei der das Bild so richtig erstrahlt, ohne dass der Kunde davon geblendet wird.

Neben der Tatsache, dass Leuchtmittel aus LED Tubes kaum Wärme erzeugen und deshalb nahezu überall eingesetzt werden können, ist es an dieser Stelle auch sehr wichtig, dass LED Tubes keine UV Strahlung abgegeben.
Diese kann nämlich gerade Bilder oder Skulpturen auf Dauer sehr beeinträchtigen. Weil jeder Geschäftsinhaber auch Kunsthändler wirtschaftlich denken muss, ist es sicher nicht uninteressant, dass die  Beleuchtung aus LED Tubes Kunsthändler dabei hilft, sehr viel bei den Stromkosten zu sparen. Mit solche LED Tubes sinkt der Verbrauch für Kunsthändler hier nämlich um bis zu 90%.

LED Tubes beim Kunsthändler
LED Tubes präsetieren perfekt Kunstwerke.